Gesundheitsplattform GLGA auf der GewerbeMesse Manching

 

Neue Gesundheitsplattform, neuer Newsletter, bewährtes Messeformat

 

GESUNDHEIT lautete eine der großen Sparten auf der GewerbeMesse Manching. Da durfte auch die neu gegründete Gesundheitsplattform „GESUND LEBEN – GESUND ARBEITEN“ (GLGA) als Aussteller nicht fehlen. Organisiert wurde der Messeauftritt durch das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS), welches die Plattform Ende letzten Jahres in Leben gerufen hatte. Zusammen mit den engagierten Projektpartnern – allesamt Anbieter aus der Gesundheitsbranche – wird die Bekanntheit der Plattform kontinuierlich gesteigert. Es kommen wöchentlich neue Anbieter hinzu und seit kurzem informiert ein Newsletter über das vielseitige Veranstaltungsangebot sowie weitere Gesundheitsthemen.

 

Um nicht nur digital, sondern auch persönlich mit Interessierten in Kontakt zu treten, nutzte man nun eine der größten Publikumsmessen der Region. Jedes Jahr bietet die GewerbeMesse in Manching vielen lokalen und regionalen Unternehmen die Möglichkeit, sich einer großen Besucherschar zu präsentieren. Trotz des trüben Wetters war die 24. Auflage laut Veranstalter Walter Schauß mit mehr als 50.000 Besuchern gut besucht. Im besonderen Fokus der Messe stand heuer das Thema Nachhaltigkeit. Passend dazu können Firmen aus den vielfältigen Dienstleistungen der Plattform GLGA spezielle Angebote buchen, um die Zufriedenheit und die Gesundheit ihrer Mitarbeiter nachhaltig zu verbessern.

 

Der Fokus der GLGA liegt auf den Bereichen Ernährung, Bewegung, Beratung, Entspannung, Heilkunde und Psyche. Durch den Messeauftritt wurden potentielle Kunden – Unternehmer, Geschäftsführer und Vorgesetzte – für das Konzept gewonnen. Ziel ist, dass die Landkreisunternehmen den Stellenwert der Mitarbeitergesundheit für den betrieblichen Erfolg erkennen. Gesunde Mitarbeiter sind motivierter, leistungsfähiger und können folglich effizienter arbeiten. Es lohnt sich also, zeitliche und organisatorische Hürden zu überwinden, um seinen Mitarbeitern ein entsprechendes Programm und gesundheitlichen Mehrwert zu bieten.

 

Auf der GewerbeMesse waren mit Melanie Sichelschmidt, Marianne Voit, Lydia Sauer-Sturmes, Heike Fuß und Erwin Weber fünf Vertreter der Gesundheitsplattform abwechselnd als Repräsentanten vor Ort. Sie beantworteten die offenen Fragen der neugierigen, zukunftsorientierten Besucher und machten diesen die gesamte Gesundheitsthematik „schmackhaft“. Zielgruppe waren Personen aus der Führungsetage, aber auch Mitarbeiter, die dieses Konzept ihren Vorgesetzen vorstellen. Aufgrund des breitgefächerten Angebots ist bei der „GESUND LEBEN – GESUND ARBEITEN“ Gesundheitsplattform für jeden etwas dabei.

 

Interessierte Dienstleister der Gesundheitsbranche können sich und ihre unternehmensspezifischen Angebote kostenfrei auf der GLGA-Plattform präsentieren. Alle erforderlichen Informationen zu einer Beteiligung erhalten sie über das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS), telefonisch unter 08441-40074-40 oder per Mail an info@kus-pfaffenhofen.de. Zusätzlich kann der neue Newsletter unter www.gesund-arbeiten-paf.de abonniert werden.  

X